Campus Life, Personalities

Minimalismus – GLÜCKLICH WERDEN MIT WENIGER

Die Dinge, die man im Leben wirklich wertschätzt und die einen glücklich machen, kann man meiner Meinung nach an wenigen Fingern abzählen.

Den Anstoß zum Ausmisten hat mir der Grundsatz von Marie Kondo gegeben. Jedes Ding, das du besitzt, ist eine Beziehung, die du hast, darum solltest du nur das im Leben behalten, dass dich glücklich macht. Das Ziel der KonMari-Philosophie ist es, ein aufgeräumteres Leben zu führen und nur das zu besitzen, was einen mit Glück erfüllt.

Genau das schafft man mit mehr Ordnung im Zuhause und ebenso schafft der Minimalismus mehr Freiheit und das auch im Kopf. Darum achtet auf euren Konsum und versucht mit weniger glücklicher zu werden.

Bericht & Foto: Sophia G.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...